Limit search to available items
Book Cover
E-book

Title Methoden der Diskurslinguistik : sprachwissenschaftliche Zugänge zur transtextuellen Ebene / herausgegeben von Ingo H. Warnke und Jürgen Spitzmüller
Published Berlin ; New York : W. De Gruyter, ©2008

Copies

Description 1 online resource (xi, 449 pages) : illustrations
Series Linguistik, Impulse & Tendenzen, 1612-8702 ; 31
Linguistik, Impulse & Tendenzen ; 31.
Contents Frontmatter -- Inhalt -- Einleitung -- Methoden und Methodologie der Diskurslinguistik - -- Grundlagen und Verfahren einer Sprachwissenschaft jenseits textueller -- Grenzen -- I. Episteme und Schemata -- Diskurslinguistik als Epistemologie - Das -- verstehensrelevante Wissen als Gegenstand linguistischer -- Forschung -- Frame-Semantik und Diskursanalyse - Skizze einer -- kognitionswissenschaftlich inspirierten Methode zur Analyse -- gesellschaftlichen Wissens -- Diskurse, Topik, Deutungsmuster -- Zur -- Komplementarität, Konvergenz und Explikation sprach-, kultur- und -- sozialwissenschaftlicher Zugänge zur Diskursanalyse auf der Grundlage -- kollektiven Wissens -- Die Konstruktion des Subjekts in Philosophie und -- Diskurslinguistik -- II. Aussagen und Argumentationen -- Wer spricht? Die Aussagenanalyse am Beispiel des -- Rassismus-Diskurses -- „Ausländer dürfen nicht Sündenböcke sein" -- Diskurslinguistische Methodik, präsentiert am Beispiel zweier -- Zeitungstexte -- Linguistische Diskursanalyse als Mehrebenenanalyse -- - Ein Vorschlag zur mehrdimensionalen Beschreibung von Diskursen aus -- forschungspraktischer Perspektive -- III. Multimodalität und Interaktivität -- Von der Sichtbarkeit im Diskurs - Zur Methode -- diskursanalytischer Untersuchung multimodaler Kommunikation -- Online-Diskurse - Theoretische Prämissen, -- methodische Anforderungen und analytische Befunde -- Interpersonale Diskursrealisationen - Überlegungen -- zu ihrer Integration in die diskurssemantische Forschung -- IV. Ideologie und Macht -- CDA and Language Ideology - Towards a Reflexive -- Approach to Discourse Data -- Die Ordnung des Diskurses in der DDR -- Konzeption -- einer diskursanalytisch angelegten Monographie zur Analyse und -- Beschreibung von Sprache und Sprachgebrauch im öffentlichen Diskurs -- eines totalitären Systems -- V. Korpus und Muster -- Diskurse berechnen? Wege zu einer -- korpuslinguistischen Diskursanalyse -- Backmatter
Summary Within linguistics, discourse linguistics has now become established as a sub-discipline dealing with supratextual meaning relations and historically and culturally based knowledge. A large number of individual studies have been presented and the theoretical discussion is well advanced. What is still lacking, however, is a soundly-based methodology, which is where this volume comes in. The contributors present and discuss various investigative procedures
Bibliography Includes bibliographical references and index
Notes In German, with 1 English contribution
Print version record
Subject Discourse analysis
Linguistics.
Linguistics
linguistics.
REFERENCE.
LANGUAGE ARTS & DISCIPLINES -- Vocabulary.
Discourse analysis
Linguistics
Form Electronic book
Author Warnke, Ingo, 1963-
Spitzmüller, Jürgen.
Linguistisches Kolloquium (41st : 2006 : Mannheim, Germany)
ISBN 9783110209372
3110209373